Unterschiede bei Toner

Laserdrucker, Kopierer oder Multifunktionsgeräte drucken mit einem Pulver welches auf das Papier aufgetragen wird und unter Einwirkung von Hitze auf diesem geschmolzen (fixiert) wird.


Diese Pulver nennt man Toner.


Früher, aber auch noch heute in großen Kopiersystemen, gibt es dieses in Flaschen.


Heute können wir 3 unterschiedliche Systeme antreffen.

1. Die Nachfolger der Tonerflaschen sind meist eckige Behältnisse, die mehr oder weniger aufwendig gestaltet sind und in die Entwickler- bzw. Trommeleinheit geklickt werden. Kyocera, OKI und teilweise auch andere Hersteller bedienen sich dieses Systems. Hier ist besonderer Wert auf eine hohe Qualität der Tonerkartuschen zu legen, da sonst sehr schnell andere Module Schaden nehmen können. Insbesondere bei Kyocera sollten sie nur originale oder unsere qualitativ sehr hochwertigen CARTRIDGE-CONCEPT Kartuschen verwenden.



2. Bei Brother und einigen anderen Geräten ist man dazu übergegangen nicht nur den Toner allein auszutauschen, sondern die gesamte Entwicklereinheit (Developingunit). Diese wird in die Trommeleinheit (Drumunit) eingeklickt.

3. Bei HP wird bei den meisten Geräten sogar mit dem Toner die komplette Entwickler-, Belichtung- und Trommeleinheit ausgetauscht. Dies ist praktisch, da man den Großteil des gesamten Drucksystems austauscht und die Qualität so gleichbleibend hoch bleibt. Aber zu Lasten unseres Geldbeutels und unserer Umwelt, da jede Menge Kunststoff und Metalle (Kupfer und Aluminium) weggeworfen werden.


Wir sprechen immer noch vom Toner, obwohl ein komplettes Tonermodul auch Tonerkartusche oder Tonerpatrone genannt, gemeint ist.


Toner sind Verbrauchsprodukte. Wenn der Toner leer ist, muss ein neuer gekauft werden. Dies ist aber oft auch mit hohen Kosten verbunden, es sei denn man kauft bei PRINTER-CONCEPT.

Es gibt sehr viele verschiedene Rezepturen von Toner. Damit ihre Ausdrucke perfekt aussehen, ihr Drucker nicht beschädigt wird und letztendlich die angegebene Seitenzahl auch erreicht wird, ist die Wahl des richtigen Tonerpulvers ein entscheidender Faktor. Wir verkaufen bei PRINTER-CONCEPT nur Toner, die genau auf den jeweiligen Druckertyp abgestimmt sind und garantieren mit unserer Hausmarke „Made in Germany“ die gleiche Qualität wie das Produkt vom Druckerhersteller bei identischen Reichweiten.

Lade ...